Erwachsenenfirmung

In der Regel werden im Bistum Aachen alle katholisch getauften Jugendlichen irgendwann zwischen dem 14. und dem 18. Lebensjahr von den Seelsorgern und Seelsorgerinnen ihrer Wohnortpfarreien zur Firmvorbereitung und zur Firmung eingeladen. Es gibt allerdings viele Gründe, warum jemand in der Jugend nicht gefirmt wurde: Gerade im „kritischen“ Alter hatte man keine Beziehung zu Glauben und Kirche, stand ein Umzug oder ein Auslandsaufenthalt an, oder der Übergang von der Schule in den Beruf machte eine regelmäßige Teilnahme an der Vorbereitung unmöglich.

Im Bistum Aachen gibt es jedes Jahr einen besonderen Termin für die Firmung Erwachsener, und zwar immer am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Christkönigssonntag, im Rahmen eines feierlichen Hochamtes im Dom zu Aachen.

Es ist nie zu spät sich firmen zu lassen! Auch und gerade als erwachsener Firmbewerber heißen wir Sie herzlich willkommen und helfen Ihnen, wenn gewünscht, gern, ein geeignetes Vorbereitungsangebot zu finden.

Informationen

Für Interessierte besteht jederzeit die Möglichkeit, sich entweder in der eigenen Wohnortpfarrei oder durch mobile Ansprechpartner in der Region bei der Vorbereitung auf die Firmung begleiten zu lassen. Um die entsprechenden Kontaktdaten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an:

Dom
Carina Delheit (c) Bistum Aachen / Andreas Steindl

Carina Delheit

Geschäftszimmer