Gespräch im Kontext des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM-Gespräche) als MAV-Mitglied begleiten und gestalten

MAV (c) BAK
MAV
Datum:
Donnerstag, 16. Dezember 2021 9:00 - Freitag, 17. Dezember 2021 17:00
Art bzw. Nummer:
B-4420
Ort:
Nell-Breuning-Haus
Wiesenstr. 17
52134 Herzogenrath

Nach einer längeren Krankheit von Kolleg*innen ist der Arbeitgeber verpflichtet, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzuregen, indem er den Mitarbeiter zu einem BEM-Gespräch einlädt. Diese Vorschrift ist geregelt im § 167 des Sozialgesetzbuches (Neuntes Buch). In diesem Seminar wollen wir uns zuerst mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen und vor allem mit der Bedeutung für die Betroffenen beschäftigen. In einem zweiten Schritt sollen dann Strukturen und Inhalte für ein konstruktives BEM-Gespräch vorgestellt und gemeinsam weiterentwickelt werden.

Referentin: Angela Suchan Reinhardt

Das Nell-Breuning-Haus ist ein ganz besonderes Tagungs- und Gästehaus in der Euregio Maas-Rhein. Es ist ein Ort tief verwurzelter Gastfreundschaft für alle Generationen unabhängig von der Herkunft, dem religiösen Bekenntnis und der Lebenssituation der Menschen.. Unsere Küche verwertet überwiegend regionale Produkte und legt Wert auf Nachhaltigkeit und fair gehandelte Produkte. Die meisten Zimmer sind mit Fernseher ausgestattet und im gesamten Haus steht Ihnen gratis WiFi zur Verfügung. Wir bieten unseren Gästen einen 24 Stunden Kaffee- und Kaltgetränkeservice.
Einkehren und sich wohlfühlen - unter diesem Leitsatz führen wir unser Haus.

Weitere Informationen

Termin(e): Donnerstag, 16. Dezember 2021, 9:00 Uhr - Freitag, 17. Dezember 2021, 17:00 Uhr
Kosten: 349,00 € pro TN (incl. Seminargebühr, Unterkunft im Einzelzimmer, Vollverpflegung incl. Tagungsgetränke) 319,00 € pro TN ohne Übernachtung und Frühstück
Ort: Nell-Breuning-Haus
Wiesenstr. 17
52134 Herzogenrath
Veranstalter: Nell-Breuning-Haus
Veranstaltungsnummer: B-4420
Anmeldung: Nell-Breuning-Haus
Wiesenstr. 17
52134 Herzogenrath
E-Mail: seminar@nbh.de
Telefon: 02406/95580
Fax: 02406/4632
 
 
 
Anmeldefrist bis spätestens: 25.11.2021
Ausgebucht

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Leider können Sie sich nicht mehr anmelden. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.