Meister Eckhart und die "Gottesbilder"

- abgesagt -

www.bischoefliche-akademie-ac.de (c) Ines Rombach
www.bischoefliche-akademie-ac.de
Freitag, 11. Oktober 2019 18:00 - Sonntag, 13. Oktober 2019 14:00
A 30514
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de

In den Schriften Meister Eckharts stet die Frage nach der Erkenntnis Gottes im Zentrum.

Doch was kann Erkenntnis im Hinblick auf Gott bedeuten? Sagt Eckhart doch zu-gleich, dass Gott nicht als ein „Etwas“ erkennbar sei. Wie unterscheidet sich die Erkenntnis Gottes von der Erkenntnis der Dinge in der Welt? Wie versteht Eckhart Gott? Je nach der Lesart seiner Schriften kommt ein personaler Gott einerseits oder eine apersonale „Gottheit“ anderer-seits zum Vorschein. Nicht selten wird Eckhart sogar als Zeuge für ein transpersonales Gottesverständnis herangezogen. Wir werden der Frage nachgehen, welches Verständnis Gottes bei Meister Eckhart tatsächlich das eigentlich tra-gende ist. Geht es Eckhart letztlich um den christlichen Gott? Oder verlässt Eckhart ab einem bestimmten Punkt den Boden der christlichen Offenbarung? Unser Gedan-kenweg mit Meister Eckhart wird erweisen, warum seine Gottes- und Lebenslehre ohne die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus nicht verständlich werden kann - Eckhart also dem christlichen Glauben treu bleibt. Das Seminar wendet sich sowohl an Suchende, die mit Eckhart noch nicht vertraut sind, als auch an fortgeschrittene Kenner der Eckhartschen Texte. Was uns alle dabei verbindet, ist die ernsthafte Frage nach Gott und die damit einhergehende Frage nach dem Wesen des Menschen. Ein solches Bedenken und Fragen schließt auch diejenigen suchenden Menschen mit ein, für die Gott nicht existiert.

Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist ist eine Anmeldung nur noch per EMail oder telefonisch möglich.

Weitere Informationen

Termin(e): Freitag, 11. Oktober 2019, 18:00 Uhr - Sonntag, 13. Oktober 2019, 14:00 Uhr
Kosten: 189,00 € Tagungsbeitrag /Verpflegung / EZ; 123,00 € Tagungsbeitrag /Verpflegung
Ort: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de
Veranstalter: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Veranstaltungsnummer: A 30514
Leitung: Dr. Marco Sorace
Referent: Siegfried Rombach,Kirchzarten; Ines Rombach, Kirchzarten
Anmeldung: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
E-Mail: rita.huepgens@bistum-aachen.de
Telefon: 0241/47996-25
Fax: 0241/47996-10
 
Anmeldefrist bis spätestens: 06.10.2019

Programmdetials

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen